Bio Pfeffer schwarz, ganz

Bio
Pfeffer schwarz, ganz

Schwarzer Pfeffer, klassischer Scharfmacher.

Schwarzer Pfeffer ist in den Küchen der Welt zu Hause. Seine kräftige Schärfe und sein warmes, holziges Bukett sind ein Muss für Fleisch, Wild, Geflügel, Eintöpfe, Hülsenfrüchte, Reis und Kartoffeln. Am besten kann sich sein typisches Aroma entfalten, wenn er frisch gemahlen aus der Pfeffermühle verwendet wird.

Die wohl bekannteste Pfeffersorte hat ihren Namen von den unreifen, grünen Beeren, die gepflückt und anschließend in der Sonne getrocknet werden, bis sie schwarz und leicht schrumpelig sind. Im Unterschied zu anderen „echten“ Pfeffersorten wie Weißem oder Grünem Pfeffer hat Schwarzer Pfeffer mehr Schärfe. Seine Verwendung reicht von Suppen, Saucen und Marinaden bis hin zu Süßspeisen.
Übrigens: Piment, Cayenne Pfeffer und Rosa Beeren zählen nicht zu den echten Pfeffersorten.

 

Bio-Kontrollstelle:

DE-Öko-001
Nicht-EU-Landwirtschaft

Füllmenge: 65 g
Artikelnummer: 4049164121653

Tipp

Bio Wagners Würzgeheimnis: Pfeffer im Ganzen bereits während des Garvorgangs zugeben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer dann das Gericht kurz vor dem Servieren nochmals nachwürzen.